Home
Aktuelles
Treffen
Anmeldung
Teilnehmer
Historie
Kontakt
Links

 

Der älteste uns derzeit bekannte Dautermann Vertreter ist der Kommandant der Festung Hohenwerfen bei Salzburg, Virgilius Dautermann (1583). Unter seinen 6 Kindern ist Dionysius, dessen Sohn Johann Rupert unter dem Namen Pater Ignatius ein bedeutender Kirchenmusiker und Klostergründer wurde. Johann Rupert Dautermann ist auch unter dem Namen Hans Ruep Dautermann verzeichnet. Nach seinem Eintritt ins Kloster der Augustiner Mönche wurde er zu Pater Ignatius.

Die Einwohnerliste der Stadt Gau-Algesheim nennt im Jahr 1618 als "Ausmärker" einen Michael Dautermann zu Ockenheim.

Vier Jahre später, im Jahr 1622, lebt in der Grafschaft Falkenstein der Bäckermeister Otto DAUTERMANN aus Neu-Bamberg. Dieser soll sich dann in Bayerfeld-Cölln angesiedelt haben. Ein Enkel des Otto DAUTERMANN, nämlich Hans Peter Dautermann (geb. 1671), wurde durch die am 6.2.1700 erfolgte Heirat mit der Müllerstochter Maria Catharina BOCK Erbbeständer in der Hahn-Mühle in Bayerfeld-Cölln. Hans Peter Dautermann starb am 16.2.1739 in Cölln und hinterließ eine ziemlich wohlhabende Witwe. Neben der regulären Erbmasse waren noch ein Herrengut in Steckweiler, sowie einige Güter und Weinberge vorhanden. Hans Peter DAUTERMANN hatte mit seiner Gattin 9 Kinder.

Ob und welche Verbindung zwischen dem Salzburger Virgil Dautermann und den rheinpfälzischen Michael und Otto Dautermann besteht, ist uns bisher leider noch nicht bekannt. Einige Nachforschungen hierzu hat auch Helmuth Tautermann in seinen Tautermann Chronicles beschrieben.

Als Reaktion auf die Reformation ist die Gegenreformation im Salzburger Land rigoros mit Anhängern der neuen Lehre (Luther) umgesprungen. Sie wurden verfolgt, fallweise hingerichtet und auch des Landes verwiesen. Die Flüchtlinge wurden teilweise von protestantischen Fürsten in ihren Grafschaften aufgenommen. Es ist nicht auszuschließen, dass auf diesem Wege auch die ersten Dautermänner sich in der Rheinpfalz niederließen.

Ab Otto Dautermann können alle weiteren Nachfahren lückenlos bestimmt werden. Diese hat Heidi Newland (geb. Dautermann) in einem ausführlichen Stammbaum publiziert.

Zum Stammbaum